AUSTRIALPIN GmbH in Fulpmes

Intro

Mit dem Entschluss der Firma AustriAlpin fĂŒr die Errichtung des Betriebes an diesem Standort wurde ein Beitrag dazu geleistet, ArbeitsplĂ€tze in der Region zu schaffen bzw. zu sichern.

Dies betrifft sowohl die direkt beschĂ€ftigten Mitarbeiter als auch die Arbeitnehmer der ausfĂŒhrenden Firmen und nicht zu vergessen der benachbarten Zulieferbetriebe. Im Gegensatz zum Ă€ußeren Erscheinungsbild, welches als eine Art Metapher der umgebenden Natur zu sehen ist, lag bei der Planung der InnenrĂ€ume die FunktionalitĂ€t im Vordergrund.

Das Bauprojekt befindet sich im Industriegebiet Fulpmes mit Blick auf den Medrazer Wald. Die Fassade wurde mit weißen und steinernen genieteten Reynobond-Platten in dynamischem Design gestaltet. Im Gegensatz zum Ă€ußeren Erscheinungsbild, welches das Gegenspiel vom Gebirgsgestein und den im Winter schneeweißen Gipfeln der Berge widerspiegelt, lag bei der Planung des Innenraums die FunktionalitĂ€t im Vordergrund.

Die 1974 erbaute Bestandshalle wurde in der Vergangenheit als Lager genutzt und wird nun fĂŒr den Produktionsbetrieb verwendet. Nach Analyse der ArbeitsablĂ€ufe entwickelte Baupuls ein Raumprogramm, das die Produktions- und vertriebsbedingten Prozesse optimal unterstĂŒtzt. Die insgesamt 3.100 mÂČ NutzflĂ€che teilen sich nun auf einen Hallen- und einen BĂŒrotrakt auf.

Nach Analyse der ArbeitsablĂ€ufe wurde ein Raumprogramm entwickelt, das die Produktions- und vertriebsbedingten Prozesse optimal unterstĂŒtzt. So schafft die Architektur einen optimalen Rahmen fĂŒr den „workflow“. Ziel war es, ein GebĂ€ude zu  planen, das im Einklang mit den hohen QualitĂ€tsansprĂŒchen des Nutzers steht. Moderne lichtdurchflutete ArbeitsplĂ€tze schaffen eine angenehme ArbeitsatmosphĂ€re.

Die tragende Konstruktion des BestandsgebĂ€udes besteht aus BetonfertigteilstĂŒtzen mit BetonfertigteiltrĂ€gern und TT-Fertigteil-Betondecken-Elementen. Beim Neubau ĂŒbernimmt Stahlbeton die Tragefunktion. Das Dach der Halle ist mit einem RWA-Mechanismus mit öffenbaren Lichtkuppeln ausgestattet, die einen natĂŒrlicher Luftaustausch, natĂŒrliche Belichtung und „Free Cooling“ gewĂ€hrleisten. Free Cooling bedeutet: AbwĂ€rme wird ĂŒber einen WĂ€rmetauscher wiederverwendet und zur Klimatisierung des GebĂ€udes nachhaltig genutzt.

Datenschutz ist uns wichtig

FĂŒr ein optimales Surferlebnis empfehlen wir dir, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell fĂŒr die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewĂ€hlt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhĂ€ltst du Zugriff auf Social Media Funktionen und erhĂ€ltst auf dich persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen. Einige unserer Cookies werden in den USA verarbeitet. Wenn Sie diese Cookies akzeptieren, stimmen Sie der Verarbeitung dieser in den USA zu. Der EuGH stuft die USA als ein Land mit unzureichenden Datenschutzregulierungen ein. Es besteht das Risikio, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken genutzt werden können.

In unserer DatenschutzerklĂ€rung, erhĂ€ltst du weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookie Policy“ unten links angepasst werden.

Nur mit den notwendigen Cookies, ist diese Website funktionsfĂ€hig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite ĂŒbermittelt.

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

  • Google Analytics Universal - 14 Monate
  • Google Analytics GA4 - 2 Monate

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafĂŒr verwendet individualisierte Werbeinhalte fĂŒr Zielgruppen zu erstellen.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:

  • Google Maps: 1 Jahr